^ TOP BACK

Wetter


Das Wetter heute

Besuche 2016/2017

000046
HeuteHeute14
GesternGestern32
Diese WocheDiese Woche46
Diesen MonatDiesen Monat46
GesamtGesamt46

EC Virgen

Der EC Virgen feierte in diesem Jahr sein 30-jähriges Bestandsjubiläum. Die diesjährige Sommerpause wurde genutzt, um bei einem großen Fest dieses Ereignis zu feiern.

 Im neuen Eishockeystadion wurde den Gästen Sport, Spiel und Musik geboten. Obwohl das Wetter nicht richtig mitspielen wollte, ließen es sich zahlreiche kleine und große Besucher nicht nehmen, das Jubiläumsfest mit uns zu begehen. Bei einem Riesenwuzzler-Turnier konnten sich die teilnehmenden Teams ein sportliches, aber vor allem unterhaltsames Duell liefern. Ein sehr umfangreiches Kinderprogramm mit beispielsweise Pony-Parcours, Laserbiathlon, kreatives Gestalten usw. sorgte am Nachmittag für viel Abwechslung und Freude bei den kleinen Gästen. Ein buntes Musik- und Unterhaltungsangebot, das bis spät in die Nacht andauerte, rundete die Feier schließlich ab.

 

Die Sommerpause ist längst zu Ende und mittlerweile widmet sich der EC Virgenwieder intensiv den Vorbereitungen für die kommende Saison.  So wurde unter anderem Ende Oktober ein mehrtägiges Trainingslager in Sterzing absolviert.

Wie bereits im letzten Jahr werden wieder zwei Mannschaften für den EC Virgen die Meisterschaften des Kärntner Eishockeyverbandes (KEHV) bestreiten. Es ist dies einerseits die Mannschaft EC Virgen in der Kärntner Liga Division 2 West und der EC Virgen II in der Kärntner Landesklasse West. Beide konnten sich in der letztjährigenSaisonden Titel des Vizemeisters in der jeweiligen Klassesichern und somit gilt es, sich an diesen Erfolgen zu orientieren und zu versuchen, dort anzuknüpfen. Bei diesem Vorhaben wird Zdenek Eichenmann unsere beiden Mannschaften wieder als Trainer unterstützen.

 

Die Kärntner Liga Division 2 West setzt sich heuer aus den folgenden Mannschaften zusammen:

  • EC Black Devils Prägraten
  • UECR Eisbären Huben II
  • UEC Leisach
  • AHC Mammuts Toblach
  • UEC Sparkasse Lienz
  • EC Virgen

Durch die Teilnahme des UEC Sparkasse Lienz dürfen wir uns hoffentlich auf zusätzliche spannende Begegnungen in dieser Liga freuen.

 

In der Kärntner Landesklasse Westsind in der kommenden Saison nachstehende Mannschaften vertreten:

  • EC ÖAV Obergailtal
  • Sillian Bulls
  • EHC NussdorfDebant
  • EC Black Devils Prägraten II
  • ASC Black Panthers Olang
  • EC Virgen II

Der ASC Olang aus Südtirol nimmt heuer erstmalig an der Meisterschaft des KEHV teil. Da es sich hierbei um einen Neueinstieg eines Teams handelt, muss dieser über die Landesklasse erfolgen.

 

Nachwuchs:

Die Spielgemeinschaft Virgen / Huben nimmt in der Saison 2016/2017 an den Nachwuchsmeisterschaften des Kärntner Eishockeyverbandes in der U12, U14, U16 und U19 teil und somit sind unsere Nachwuchsspieler in allen bestehenden Meisterschaften vertreten.

Für die jüngeren Spieler der U10 und U8 werden Turniere im Osttiroler und Oberkärntner Raum durchgeführt.

Der Trainingsstart für alle Altersklassen war bereits am 7. November in Huben und für die Spieler der U14 begannen die Trainingseinheiten sogar schon Mitte Oktober in Spittal.  Durch die Zusammenarbeit im Nachwuchsbereich werden in der kommenden Saison etwa vier Spieler aus Spittal in der U14 mitspielen und deshalb waren auch die Trainingsmöglichkeiten in Spittal gegeben.

Zur optimalen Saisonvorbereitung absolvierten die Nachwuchscracks aber bereits im August dieses Jahres ein viertägiges Hockeycamp in Bled, unter der Leitung von Silvio Trojer. Für die teilnehmenden Kinder aus Virgen und Huben wurden diese Tage nicht zuletzt dadurch zu einem unvergesslichen Erlebnis, da zu diesem Zeitpunkt das Slowenische Nationalteam ebenfalls vor Ort war. Dadurch kam es zu einem Zusammentreffen mit NHL Superstar AnzeKopitar von den Los Angeles Kings und EC Red Bull Salzburg Tormann Luka Cracnar.In diesen Tagen trainierte auch das EBEL Team Fehervar AV19 aus Ungarn dort.

In den Sommermonaten gab es aber noch weitere Highlights. So schaffte beispielsweise Flavio Wibmer über ein Sommercamp des KEHV den Sprung in die U13-Österreich-Auswahl, die bei einem internationalen Turnier in Brünn den herausragenden 2. Platz erkämpfte.

Eine weitere Veränderung ergab sich im Sommer für Johannes Fuetsch und Flavio Wibmer, die vom Landesleistungszentrum Kärnten (LLZ) zu der Spielgemeinschaft Zell am See/ Red Bull wechselten und jetzt dort Nachwuchs Bundesliga spielen.

 

Die beliebte und gut besuchte Eislaufschule für alle Kinder steht auch diesmal wieder auf unserem Planungsprogramm. Rechtzeitige Informationen über Durchführungsform und Termine gibt es auf unserer Homepage.

Wir hoffen auf eine gute Saison und wünschen allen unseren Spielern, die in den verschiedenen Mannschaften vertreten sind, dass sie ohne Verletzungen bleiben. Auf unsere treuen Fans warten sicherlich viele spannende und sportlich sehenswerte Begegnungen. Wir freuen uns darauf!

 

 

 

 

Open source productions