^ TOP BACK

Wetter


Das Wetter heute

Besuche 2016/2017

013218
HeuteHeute40
GesternGestern71
Diese WocheDiese Woche40
Diesen MonatDiesen Monat2708
GesamtGesamt13218


EC Virgen

Die Saison 2016/2017 verlief für den EC Virgen leider nicht nach Wunsch. Die erste Begegnung mit dem UEC Lienz konnte zwar mit 6:1 gewonnen werden, doch dies sollte für längere Zeit das einzige Erfolgserlebnis für die Kampfmannschaft des EC Virgen bleiben. Unserer Spieler erschienen in den kommenden Partien unsicher und es scheiterte immer wieder an der Konsequenz und dem erfolgreichen Abschluss vor den gegnerischen Toren. Dies machte sich natürlich in der Tabellenwertung bemerkbar und so schienen die Wölfe an der vorletzten Stelle auf. Spät, aber doch kam schließlich der Kampfgeist und das Wissen um die Stärken zurück und in den letzten zwei Partien gegen den UECR Huben II und gegen den UEC Leisach sah man den EC Virgen in alter Manier. Der Einzug ins Play Off gelang aber dennoch nicht und somit blieb den Virger Wölfen der 5. und damit vorletzte Platz in der Kärntner Liga Division 2 West, welcher aber den Klassenerhalt sichert.

Den Meistertitel in dieser Liga holte sich der UEC Lienz vor dem UECR Huben II. Für den AHC Mammuts Toblach bedeutet der letzte Tabellenrang den Abstieg in die Unterliga West. Dafür dürfen wir einen bereits bekannten Gegner – den EC Evergreen Pontebba, als Aufsteiger aus der Unterliga West, in der kommenden Saison erwarten.

 

Auch die zweite Mannschaft des EC Virgen – unserFarmteam – war in der abgelaufenen Saison nicht sehr erfolgreich und bildet somit das Schlusslicht in der Tabelle der Kärntner Landesklasse West. Dennoch wurden dem Publikum einige sehenswerte Partien geboten, vor allem jene, gegen den unumstrittenen Favoriten auf den Meistertitel in dieser Klasse, dem ASC Black Panthers Olang, bei dem der EC Virgen II den Gegner ordentlich unter Druck setzte und sich schlussendlich mit 7:10 geschlagen geben musste. Wie erwartet, sicherte sich Olang den Titel vor dem EHC NussdorfDebant.

Für unsere Nachwuchscracks gab es zweimal den Erhalt des Vizemeistertitels. Die U16 Meisterschaft blieb bis zum Schluss spannend und die Entscheidung darüber, wer den Meisterpokal sein Eigen nennen darf, sollte in einem dritten Finalspiel fallen. In diesem musste sich die Spielgemeinschaft (Spg.) UECR Huben/Virgen U16 schließlich dem starken Gegner UST Völkermarkt U16 geschlagen geben.

Die Spg. UECR Huben/Virgen/Spittal U14 traf im Finale auf die U14-Mannschaft aus Velden. In den beiden Finalspielen waren die Kärntner die Erfolgreicheren und konnten sich dadurch den Meistertitel sichern. Dennoch dürfen wir uns über den ausgezeichneten zweiten Platz und somit den Vizemeistertitel freuen.

Für die Spg. UECR Huben/Virgen/UEC Lienz/UEC Leisach U19 endete die Meisterschaft im Halbfinale gegen den UST Völkermarkt U19. Die Spg. UECR Huben/Virgen U12 schaffte den Einzug ins Play Off leider nicht, hat aber in den zahlreichen Matches tapfer gekämpft.

Gegen Ende der Saison hatten die Kleinsten ihre Auftritte in den U10 bzw. U8 Turnieren in Virgen, Prägraten und Huben.

Die diesjährige Eislaufschule, die vom EC Virgen in den Weihnachtsferien angeboten wurde, war wieder sehr gut besucht und zeugt von der Begeisterung der Kinder für Bewegung und Sport auf dem Eis.

Dass Virgens Nachwuchstalente national und international ihr Können unter Beweis stellen, ist nicht zuletzt dem Engagement unserer Nachwuchsbetreuer, allen voran Silvio Trojer, zu verdanken. So war zum Beispiel Flavio Wibmer im Februar dieses Jahres beim weltgrößten U13 Nachwuchsturnier in Quebec/Kanada dabei. Er und auch Johannes Fuetsch sind zudem für die Spielgemeinschaft Zell am See/ Red Bull in der Nachwuchs-Bundesliga im Einsatz.

 

Der EC Virgen verabschiedet sichnun in die Sommerpause, um neue Energie zu tanken, damit die kommenden Aufgaben gut bewältigt werden können. Ein großer Dank gilt Allen, die immer wieder dazu beitragen, dass der Eishockeysport ausgeübt werden kann und natürlich bedanken wir uns bei den treuen Fans, die auch in weniger erfolgreichen Zeiten immer hinter unseren Mannschaften stehen!


 

 ..........................................................................

Letztes Spiel der Kampfmannschaft im Grunddurchgang

Sonntag 22.1.2017

UEC Leisach vs EC Virgen

VS

 2                           3

Spannung pur beim Spiel gegen die Adler aus Leisach!!! Und der Sieg ging nach Virgen!!

2:3. n.P.
(0:0 / 1:2 / 1:0 / 0:1)

Nach einem torlosen 1. Drittel konnten die Wölfe mit 2:0 in Führung gehen wobei die Adler kurz vor Drittelende den Anschlusstreffer erzielten.

Das 3. Drittel blieb spannend bis zum Schluss, Leisach konnte mit viel Glück 12 Sekunden vor Schluss unseren starken Schlussmann bezwingen, somit ging es in die Verlängerung, die torlos blieb!!

Nach 4 Serien im Penalty konnte nur unser Nr. 18 Wibmer Johannes die Nerven bewahren und den Goalie der Adler bezwingen.

Torschützen Virgen:

2 x Wibmer Johannes (davon 1x Penalty)
1x Gasser Manuel

...........................................................

Letztes Spiel des ECV II der heurigen Saison!!!

Das Farmteam empfängt heute die bislang ungeschlagenen Black Panthers aus Olang!!

       VS

 

   7                       10

!!!!!Tolles Ergebnis des ECV II zum Saisonabschluss!!!!!!

Die Mannschaft konnte gut mit dem klaren und unbesiegtem Spitzenreiter der Landesklasse West mithalten und biss bis zur letzten Minute!!!

Torschützen des ECV II:

2x Gasser Stefan
2x Bstieler Raphael
1x Wurnitsch Marcel
1x Gasser Thomas
1x Berger Daniel

 

..........................................................

Kampfmannschaft

 Freitag, 20.01.2017

VS

4                            3

Sieg unserer Wölfe in teilweise "alter" Form durch 3 Tore innerhalb von nur 2 Minuten!

Beide Mannschaften gingen Stark in das Spiel. Dennoch musste der Ec Virgen einen 0:3 Rückstand einstecken. Bekräftigt durch den Siegeswillen und von der Hoffnung auf das Playoff setzte unsere Kampfmannschaft noch einmal alles auf eine Karte.
Von Minute 46 bis Minute 48 folgte dann die kehrtwende. 3 schnelle Tore von Bernhard Hertscheg 2x und Manuel Gasser holten uns zurück ins Spiel, ehe uns Marcel Wurnitsch in Minute 58 Erlöste und den Siegestreffer erzielte!

EC Virgen 4:3 UECR Huben
(0:1/0:1/4:1)

Tore für Virgen: Hertscheg B. 2x, Gasser M., Wurnitsch M.

 

......................................................

15.1.2017

 Kampfmannschaft:

 EC Virgen vs.AHC Mammuts Toblach

VS

  8                            7

Der ECV gewann nach einer schwachen Mannschaftsleistung

das Spiel gegen die sehr kämperischen MAMMUTS.

Wir wünschen dem verletzten Spieler der Mammuts schnelle und baldige

Genesung und der gesamten Mannschaft eine gute Heimreise!!

...................................................................

Nachwuchsmannschaft

Spielgemeinschaft Huben/ Virgen/ Lienz/ Leisach U19 vs.1.EHC Althofen U19

Unser Nachwuchs verliert das Match mit 5:6!!

 Beginn: 13.00 Uhr

Eisstadion Virgen

...............................................................

Farmteam

Samstag  14.1.2017

Nussdorf/Debant vs ECV II

VS

  5                        4

 Unser Farmteam verliert das Auswärtsspiel gegen den EHC NUßDORF / DEBANT mit

 4 : 5 n.V. (1:3/0:0/3:1/1:0)

 Weiter gehts mit dem Spieltag morgen mit dem U19 Spiel und mit dem Spiel unserer Kampfmannschaft!!!

 ........................................................

Kampfmannschaft

Freitag 13.1.2017

UEC Sparkasse Lienz vs ECV I

  VS

4                 1

....................................................................

Farmteam

Mittwoch 11.1.2017

Sillian Bulls vs ECV II

VS

 1                         2

Der ECV II gewinnt nach einem sehr spannenden,

harten Match und bei schlechten Eisbedingungen gegen die Sillian Bulls mit 1:2 n.V.

Tore für den ECV II:
Gasser Thomas
Bstieler Raphael

Ein Dank den mitgereisten Fans!!!

..................................................................

Kampfmannschaft

Dienstag, 10.01.2017

AHC Mammuts Toblach vs. EC Virgen

  VS

3                           8

21:00 in Toblach

............................................................................

 Kampfmannschaft

Freitag, 06.01.2017

EC Virgen vs. UEC Leisach

         VS

      3                         4

...........................................................................

Farmteam

 Samstag, 07.01.2017

 EC Virgen II vs. EC Black Devils Prägraten II

VS

2                     6

..........................................................................

Sonntag, 08.01.2017

EC Black Devils Prägraten II vs. EC Virgen II

  VS

3                      2

nach Penalty

.........................................................................

 Kampfmannschaft

 Derby

 Dienstag, 03.01.2017

 EC Virgen vs. EC Black Devils Prägraten

  VS    

  0                        3  

..............................................................

Farmteam

 Montag, 02.01.2017

 EC ÖAV Obergailtal vs. EC Virgen II

VS

 3                       4

................................................................

Farmteam

 30.12.2016

 ASC Black Panthers Olang vs. EC Virgen II

VS

    5                          2

20.00 Uhr in Toblach

........................................................................................

Mittwoch, 28.12.2016

   VS

 1                          8

EC Virgen II vs EHC Nussdorf-Debant

ECV Farmteam verliert Zuhause mit 1:8

..............................................................................................

 Donnerstag, 29.12.2016

 EC Black Devils Prägraten  vs. EC Virgen

      VS

 7                      6

Enttäuschendes Ergebnis nach guter Leistung der gesamten Mannschaft beim "Derby" in Prägraten...

Die Zuschauer bekamen eine ausgeglichene, zugleich Torreiche und insgesamt faire Partie zu sehen.

Leider hatten diesmal die Devils aus Prägraten das Glück auf ihrer Seite und konnten das Match mit 7:6 für sich entscheiden.

EC Black Devils Prägraten 7:6 EC Virgen
(3:3 1:1 3:2)

Tore f. Virgen
Hertscheg B. 2x
Gasser M. 2x
Wurnitsch M.
Stadler B.

Schon am 03.01.17 geht es für unsere Kampfmannschaft weiter mit dem 2. Derby der Saison gegen Prägraten!

...............................................................................................................................

 Kampfmannschaft

 Montag, 26.12.2016

 UECR Huben II vs. EC Virgen

VS

 

 2                          0

 

Der EC VIRGEN verliert nach einer spannenden Partie gegen den UECR HUBEN II mit 2:0.

Wer die Chancen nicht nützt, bekommt die Tore, trotzdem Kopf hoch denn am 29.12. gehts gegen die EC BLACK DEVILS PRÄGRÄTEN weiter!!

...................................................................................................

Freitag, 23.12.2016

Landesklasse West

EC Virgen II vs EC Sillian Bulls

 

        vs

   7                          4

20:00 Uhr /Eisstadion Virgen

....................................................................................................................................

Landesklasse West:

Samstag, 17.12.2016 / 19:00 Uhr / Eisstadion Virgen

EC Virgen II vs. EC ÖAV Obergailtal

 VS

4                    8

..................................................................................................................................

 

Kampfmannschaft

Kärntner Liga Division II West:

Sonntag, 18.12.2016 / 18:00 Uhr / Eisstadion Virgen

EC Virgen vs. UEC Sparkasse Lienz

VS

  6                 1

 .............................................................................................................................

 

 

EC Virgen

Der EC Virgen feierte in diesem Jahr sein 30-jähriges Bestandsjubiläum. Die diesjährige Sommerpause wurde genutzt, um bei einem großen Fest dieses Ereignis zu feiern.

 Im neuen Eishockeystadion wurde den Gästen Sport, Spiel und Musik geboten. Obwohl das Wetter nicht richtig mitspielen wollte, ließen es sich zahlreiche kleine und große Besucher nicht nehmen, das Jubiläumsfest mit uns zu begehen. Bei einem Riesenwuzzler-Turnier konnten sich die teilnehmenden Teams ein sportliches, aber vor allem unterhaltsames Duell liefern. Ein sehr umfangreiches Kinderprogramm mit beispielsweise Pony-Parcours, Laserbiathlon, kreatives Gestalten usw. sorgte am Nachmittag für viel Abwechslung und Freude bei den kleinen Gästen. Ein buntes Musik- und Unterhaltungsangebot, das bis spät in die Nacht andauerte, rundete die Feier schließlich ab.

 

Die Sommerpause ist längst zu Ende und mittlerweile widmet sich der EC Virgenwieder intensiv den Vorbereitungen für die kommende Saison.  So wurde unter anderem Ende Oktober ein mehrtägiges Trainingslager in Sterzing absolviert.

Wie bereits im letzten Jahr werden wieder zwei Mannschaften für den EC Virgen die Meisterschaften des Kärntner Eishockeyverbandes (KEHV) bestreiten. Es ist dies einerseits die Mannschaft EC Virgen in der Kärntner Liga Division 2 West und der EC Virgen II in der Kärntner Landesklasse West. Beide konnten sich in der letztjährigenSaisonden Titel des Vizemeisters in der jeweiligen Klassesichern und somit gilt es, sich an diesen Erfolgen zu orientieren und zu versuchen, dort anzuknüpfen. Bei diesem Vorhaben wird Zdenek Eichenmann unsere beiden Mannschaften wieder als Trainer unterstützen.

 

Die Kärntner Liga Division 2 West setzt sich heuer aus den folgenden Mannschaften zusammen:

  • EC Black Devils Prägraten
  • UECR Eisbären Huben II
  • UEC Leisach
  • AHC Mammuts Toblach
  • UEC Sparkasse Lienz
  • EC Virgen

Durch die Teilnahme des UEC Sparkasse Lienz dürfen wir uns hoffentlich auf zusätzliche spannende Begegnungen in dieser Liga freuen.

 

In der Kärntner Landesklasse Westsind in der kommenden Saison nachstehende Mannschaften vertreten:

  • EC ÖAV Obergailtal
  • Sillian Bulls
  • EHC NussdorfDebant
  • EC Black Devils Prägraten II
  • ASC Black Panthers Olang
  • EC Virgen II

Der ASC Olang aus Südtirol nimmt heuer erstmalig an der Meisterschaft des KEHV teil. Da es sich hierbei um einen Neueinstieg eines Teams handelt, muss dieser über die Landesklasse erfolgen.

 

Nachwuchs:

Die Spielgemeinschaft Virgen / Huben nimmt in der Saison 2016/2017 an den Nachwuchsmeisterschaften des Kärntner Eishockeyverbandes in der U12, U14, U16 und U19 teil und somit sind unsere Nachwuchsspieler in allen bestehenden Meisterschaften vertreten.

Für die jüngeren Spieler der U10 und U8 werden Turniere im Osttiroler und Oberkärntner Raum durchgeführt.

Der Trainingsstart für alle Altersklassen war bereits am 7. November in Huben und für die Spieler der U14 begannen die Trainingseinheiten sogar schon Mitte Oktober in Spittal.  Durch die Zusammenarbeit im Nachwuchsbereich werden in der kommenden Saison etwa vier Spieler aus Spittal in der U14 mitspielen und deshalb waren auch die Trainingsmöglichkeiten in Spittal gegeben.

Zur optimalen Saisonvorbereitung absolvierten die Nachwuchscracks aber bereits im August dieses Jahres ein viertägiges Hockeycamp in Bled, unter der Leitung von Silvio Trojer. Für die teilnehmenden Kinder aus Virgen und Huben wurden diese Tage nicht zuletzt dadurch zu einem unvergesslichen Erlebnis, da zu diesem Zeitpunkt das Slowenische Nationalteam ebenfalls vor Ort war. Dadurch kam es zu einem Zusammentreffen mit NHL Superstar AnzeKopitar von den Los Angeles Kings und EC Red Bull Salzburg Tormann Luka Cracnar.In diesen Tagen trainierte auch das EBEL Team Fehervar AV19 aus Ungarn dort.

In den Sommermonaten gab es aber noch weitere Highlights. So schaffte beispielsweise Flavio Wibmer über ein Sommercamp des KEHV den Sprung in die U13-Österreich-Auswahl, die bei einem internationalen Turnier in Brünn den herausragenden 2. Platz erkämpfte.

Eine weitere Veränderung ergab sich im Sommer für Johannes Fuetsch und Flavio Wibmer, die vom Landesleistungszentrum Kärnten (LLZ) zu der Spielgemeinschaft Zell am See/ Red Bull wechselten und jetzt dort Nachwuchs Bundesliga spielen.

 

Die beliebte und gut besuchte Eislaufschule für alle Kinder steht auch diesmal wieder auf unserem Planungsprogramm. Rechtzeitige Informationen über Durchführungsform und Termine gibt es auf unserer Homepage.

Wir hoffen auf eine gute Saison und wünschen allen unseren Spielern, die in den verschiedenen Mannschaften vertreten sind, dass sie ohne Verletzungen bleiben. Auf unsere treuen Fans warten sicherlich viele spannende und sportlich sehenswerte Begegnungen. Wir freuen uns darauf!

 

 

 

 

Open source productions